News

LSBio meldet Übernahme von Absolute Antibody Ltd.

22.12.2020
LSBio (LSBio™), ein führender Anbieter von Antikörpern und Reagenzien für die Life-Science-Forschung, gibt die Übernahme von Redcar sowie des britischen Unternehmens Absolute Antibody Ltd. und dessen Schwesterunternehmen Kerafast bekannt. Über die Einzelheiten der Transaktion wurde nichts mitgeteilt.

LSBio stellt für die IHC validierte Reagenzantikörper und Dienstleistungen für die weltweite, in der Wissenschaft, Pharmazie und Biotechnologie tätige Forschergemeinschaft bereit. Das Unternehmen verfügt über einen Produktkatalog mit mehr als 750.000 Reagenzantikörpern, Testkits, Proteinen und Biochemikalien. Mit der Übernahme von Absolute Antibody und Kerafast erweitert LSBio sein Produktportfolio um eine Reihe herausragender Serviceleistungen in den Bereichen Reagenzien und Antikörper.

Das Spezialgebiet von Absolute Antibody ist die rekombinante Antikörpertechnologie. Das Unternehmen bietet Antikörper-Sequenzierung, Antikörper-Engineering und die rekombinante Produktion als kundenspezifische Dienstleistungen sowie ein einzigartiges Sortiment an rekombinanten Antikörpern und Fc-Fusionsproteinen an, die biotechnisch in neue, in der Praxis nutzbare Formate umgewandelt werden. Im Jahr 2018 fusionierte Absolute Antibody mit Kerafast Inc. aus Boston (USA), einem Unternehmen, das den Zugang zu speziellen, im Labor hergestellten Reagenzien vereinfacht, um die Verfügbarkeit von rekombinanten Antikörpern zu verbessern. Ergebnis der jüngsten Übernahme ist die Kombination eines leistungsstarken Sortiments an rekombinanten Antikörpern mit dem Know-how von LSBio im Bereich der anwendungsspezifischen Validierung. Dadurch werden sequenzdefinierte, reproduzierbare Antikörper für IHC und andere wichtige Forschungsanwendungen auf breiterer Basis verfügbar.

„Wir freuen uns sehr, Absolute Antibody und Kerafast in die Unternehmensgruppe von LSBio aufzunehmen“, so Dr. Heather Holemon, CEO von LSBio. „Dies bietet uns die Chance, mit dem Know-how der beiden Unternehmen in den Bereichen Antikörperproduktion und Antikörper-Engineering und mit deren Portfolio, das unsere Produkte auf ideale Weise ergänzt, unseren Kunden noch mehr zu bieten. Diese Transaktion deckt sich mit unserer Zielsetzung, Wissenschaftlern Zugang zu den Dingen zu verschaffen, die sie im Hinblick auf eine höhere Konsistenz und eine bessere Validierung benötigen.“

„Wir freuen uns, dass wir unsere Kräfte künftig mit dem Team von LSBio bündeln“, so Dr. Nicholas Hutchings, Gründer und CEO von Absolute Antibody. „Bei der Gründung von Absolute Antibody verfolgten wir die Vision, rekombinant hergestellte Antikörper für alle zugänglich zu machen. Unser Unternehmen ist schnell gewachsen, da die Nachfrage nach rekombinanter Antikörpertechnologie gestiegen ist. Diese Vision verfolgen wir auch weiterhin. Der Zusammenschluss mit LSBio ermöglicht es uns, unser Sortiment an rekombinanten Antikörpern und unsere kundenspezifischen Dienstleistungen weiter auszubauen und dabei auch in Zukunft ein Höchstmaß an Produktqualität und Kundenzufriedenheit zu liefern.“

Bei dieser Übernahme handelt es sich um die jüngste Investition von LSBio zum beschleunigten Ausbau des Produktportfolios des Unternehmens. Im Jahr 2019 übernahm LSBio Nordic-MUbio sowie Everest Biotech, um das Angebot des Unternehmens an proprietären monoklonalen und polyklonalen Antikörpern zu stärken. Alle Unternehmen von LSBio behalten derzeit ihre eigenständigen Namen, Websites und Mitarbeiter bei; die gesamte Unternehmensgruppe befindet sich im Besitz der in St. Louis (USA) ansässigen Private-Equity-Gesellschaft Thompson Street Capital Partners.

Die juristische Beratung von Absolute Antibody Ltd. übernahm Pivotal Scientific Limited, ein auf Fusionen und Übernahmen spezialisiertes Unternehmen mit Sitz im englischen Oxford sowie die auf diesen Bereich spezialisierte Anwaltskanzlei Clark Holt aus Swindon (GB).

Quelle: Mitteilung BUSINESS WIRE vom 22.12.2020