News

Forschungsförderung mit GO-Bio, ZIM und KMU – innovativ – Informationsveranstaltung am 24. April im BioZ

08.04.2013
Mit verschiedenen Programmen fördert der Bund die wirtschaftliche Verwertung von Forschungsergebnissen.

Mit verschiedenen Programmen fördert der Bund die wirtschaftliche Verwertung von Forschungsergebnissen. Am 24. April 2013 informieren dresden|exists und biosaxony in einer gemeinsamen Veranstaltung über die wichtigsten Förderungen.

Dr. Jan Strey (Projektträger Jülich) wird die Möglichkeiten im Rahmen der „Gründungsoffensive Biotechnologie“ (GO-Bio) und „KMU-innovativ“ vorstellen, Felix Richter (AiFProjekt GmbH) wird über das „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) sprechen. Darüber hinaus wird Alexander Funkner die Unterstützungsangebote von dresden|exists vorstellen und Dr. Jacques Rohayem (Riboxx GmbH) über seine individuellen Erfahrungen berichten.

Die Veranstaltung findet am 24. April 2013, von 15:00 bis 17:00 Uhr im BioInnovationszentrum Dresden (Tatzberg 47, 01307 Dresden) statt.

Zum Programm

Kontakt für weitere Informationen:
Alexander Funkner:
alexander.funkner@dresden-exists.de; ;Tel. 0351-463 39204 www.dresden-exists.de