News

Projekte - praktisch & professionell: Vorbereitungskurs für Ihre Zertifizierung zum/-r Zertifizierte/-r Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM)

26.11.2014
Die RKW Sachsen GmbH führt seit nunmehr mehr als dreizehn Jahren erfolgreich Lehrgänge zur Vorbereitung auf den international anerkannten Abschluss Level D des IPMA 4 Level Certification System durch.
logo_rkw.png

Professionelles Projektmanagement ermöglicht, komplexe Aufgaben in überschaubare Teilaufgaben und Arbeitspakete zu gliedern, deren Bearbeitung durch qualifizierte Mitarbeiter eigenverantwortlich erfolgen kann, sodass das Erreichen der angestrebten Ziele in Qualität – Termin – Kosten und die Kundenzufriedenheit beherrschbar wird. Die RKW Sachsen GmbH führt seit nunmehr mehr als dreizehn Jahren erfolgreich Lehrgänge zur Vorbereitung auf den international anerkannten Abschluss Level D des IPMA 4 Level Certification System durch.

Mit erfolgreich abgelegter Prüfung bei PM-ZERT erwerben Sie das international anerkannte Kompetenzzertifikat „Zertifizierte/-r Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM)“ bzw. „Certified Project Management Associate (IPMA)“.  Lehrgangsziel ist die umfassende Ausbildung zu PM-Methoden und -verfahren (orientiert am internationalen Standard der IPMA - International Project Management Association), um selbständig Projekte planen, koordinieren, überwachen und steuern zu können bzw. bei großen Projekten in der Projektleitung mitzuarbeiten.

Ihr Nutzen

Erwerb breiten Fachwissens im aktuellen Projektmanagement, neutraler Nachweis der PM-Kompetenz durch ein international anerkanntes Zertifikat

Abschluss

Die Zertifizierung besteht aus einem schriftlichen Teil (2 h), einem mündlichen Teil (30 min.) und einer einzureichenden Projektarbeit. Sie wird von PM-ZERT durchgeführt und wird mit den Qualifikationsurkunden „Zertifizierte-/r Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM)“ bzw. „Certified Project Management Associate (IPMA)“ bestätigt.

Methodik

§  Arbeitslehrgang mit Präsenzphasen (10 Tage) und ca. 100 Stunden Selbstlernen anhand eines einheitlichen Grundlagenwerkes des PM und Lernaufgaben aus typischen Tätigkeitsfeldern von Projektmitarbeitern und Projektleitern

§  Bearbeitung eines Übungsprojektes und eines Arbeitsprojektes aus der betrieblichen Arbeitsumgebung der Teilnehmer (Anwendungserfahrung)

§  Vorträge, Teilnehmerreferate, Gruppenarbeit, Rollenspiele und Fallbeispiele zum Erwerb von Methoden- und Sozialkompetenz, Zwischenprüfung

Weitere Informationen und alle Termine im Überblick finden Sie unter: http://www.rkw-sachsen.de/seminare_weiterbildung/professionelles_projektmanagement/

Fragen beantwortet Ihnen gern:
Lutz Voigtmann
Zertifizierter Projektmanager (GPM)-IPMA Level C
Tel.: 0172 8380035
E-Mail: voigtmann@rkw-sachsen.de

Quelle: Pressemeldung der RKW Sachsen vom 25.11.2014