News

Sächsischer Firmengemeinschaftsstand auf der HOSPITALAR 2014

02.12.2013
Im nächsten Jahr wird sich der Freistaat Sachsen erneut in Form eines Sachsen-Live-Standes an der HOSPITALAR 2014 (20.-23.5.2014 in Sao Paulo, Brasilien) beteiligen. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH organisiert den sächsischen Gemeinschaftsauftritt.
p1000768_n.jpg

Im nächsten Jahr wird sich der Freistaat Sachsen erneut in Form eines Sachsen-Live-Standes an der HOSPITALAR 2014 (20.-23.5.2014 in Sao Paulo, Brasilien) beteiligen. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH organisiert den sächsischen Gemeinschaftsauftritt.

Mit ca. 1.250 Ausstellern, davon ca. 600 aus dem Ausland, darunter fast 40 deutsche Firmen im German Pavillion (2013), ist die HOSPITALAR die führende Fachmesse im Bereich Gesundheitswesen in Südamerika. Laut Veranstalter besuchten 2013 ca. 90.000 Fachbesucher aus insgesamt 60 verschiedenen Ländern die Messe und die begleitenden Veranstaltungen (Foren, Workshops etc.). Zielpublikum der Messe sind Mediziner, leitendes Personal aus Kliniken und Laboreinrichtungen, Pflegepersonal und Entscheidungsträger aus dem Healthcare Sektor, Zahnärzte, Einkäufer, medizinisches Lehrpersonal sowie Fachbesucher aus dem Bereich Forschung und Entwicklung. Ausführliche Informationen zur Messe finden Sie unter www.hospitalar.com.

Die sächsische Gemeinschaftsbeteiligung findet im Rahmen eines German Pavilion statt, die Durchführungsgesellschaft ist die Messe Düsseldorf GmbH. Diese tritt im Falle Ihrer Teilnahme als Vertragspartner auf.

Bitte fordern Sie die unverbindlichen Anmeldeunterlagen bei Herrn Markus Brömel Markus.Broeme@wfs.saxony.de an.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Ihre Anmeldung bis spätestens 17.1.2014 an die Wirtschaftsförderung Sachsen zurück zuschicken. Diese leitet die Anmeldungen der sächsischen Aussteller dann gesammelt an die Durchführungsgesellschaft weiter. Der Anmeldeschluss bei der Durchführungsgesellschaft selbst ist der 06.02.2014. Nach diesem Termin ist keine Anmeldung mehr möglich. Die sächsische Beteiligung steht unter dem Vorbehalt, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.

Für Rückfragen und Hinweise steht Ihnen gern zur Verfügung: Mario Kristen, Projektleiter Lateinamerika und Markus Brömel, Projektleiter Messen. Telefon: 0351-2138-141, Fax 0351-2138-119, Email Markus.Broemel@wfs.saxony.de