News

Geschäftsanbahnungsprojekt „Türkei: Krankenhausbau, -ausstattung und –management 2014"

27.08.2014
Geschäftsanbahnungsreise wird vom deutschen Wirtschaftsministerium gefördert

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen eines Markterschließungsprogramms deutsche Unternehmen, die die Türkei als potenziellen Absatzmarkt anvisieren. Mit dem Geschäftsanbahnungsprojekt „Türkei: Krankenhausbau, -ausstattung und –management 2014“ fördert das BMWi eine Delegationsreise deutscher Exportfirmen nach Ankara (8.-11. Dezember 2014), um Kooperationsmöglichkeiten zu eruieren und Exportgeschäfte anzubahnen. Wie bereits beim BMWi Markterschließungsprogramm „Gesundheitswirtschaft Kenia“ ist die GHP Kooperationspartner. Durchgeführt wird die Delegationsreise von der trAIDe GmbH.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den angehängten Dokumenten oder auf  http://www.traide.de/tuerkei-gesundheitswirtschaft.

Ansprechpartner bei der trAIDe GmbH

Torsten Fried
Tel.: 0221 - 9780315
E-Mail: torsten.fried@traide.de

Projektflyer (pdf)
Pressemeldung (pdf)