News

c-LEcta Plug & Play Biocats™ - Wegbereiter für die Enzymkatalyse in der API-Synthese

03.09.2015
c-LEcta Plug & Play Biocats™ ermöglichen Synthesen, welche die Entwicklungs- und Produktionszeit für APIs bedeutend verkürzen können

Das enorme Potential von Enzymen in der Synthese chiraler Moleküle, insbesondere Pharmawirkstoffen, wird auch heute noch nicht vollständig ausgeschöpft. Der Hauptgrund ist, dass die bisher am Markt angebotenen „Enzyme von der Stange“, z.B. in Form konventioneller Screening-Kits, die Erwartungen seitens der Syntheseentwickler nicht erfüllen.

Um diese verständlichen Vorbehalte zu überwinden, wurden c-LEcta Plug & Play Biocats™ auf Basis unserer langjährigen Erfahrung als Partner von 6 der 10 weltweit größten pharmazeutischen Firmen, entwickelt. In umfangreichen Screening-Programmen wurden in der Biodiversität neue Enzymkandidaten identifiziert, die in intensiven Engineering-Prorammen an spezifische Synthesen und Prozessbedingungen angepasst wurden. Diese bisher nicht erhältlichen Biokatalysatoren eignen sich somit hervorragend für die Herstellung von Pharmawirkstoffen und Intermediaten unter industrierelevanten Bedingungen. Weiterhin ist die kommerzielle, großtechnische Verfügbarkeit von c-LEcta Plug & Play Biocats™ durch etablierte Produktions-Prozesse garantiert. c-LEcta Plug & Play Biocats™ umfassen derzeit die Enzymklassen der Alkohol Dehydrogenasen, Transaminasen und Nitrilasen. Detaillierte Protokolle für das Enzym-Screening und die Anwendung in präparativen Synthese ermöglichen den leichten Umgang mit c-LEcta Plug & Play Biocats™ und damit Synthesen, welche die Entwicklungs- und Produktionszeit für ihre APIs bedeutend verkürzen können.

Falls Sie an c-LEcta Plug & Play Biocats™ interessiert sind, finden sie weitere Informationen auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns direkt über plugNplay@c-LEcta.com. Gern erstellen wir ein spezifisches Angebot für Ihre speziellen Anforderungen über das Anfrageformular auf unserer Website.

Sie können c-LEcta auch auf der CPhI 2015 in Madrid am Stand 9C11 besuchen? Sie können u.a. erfahren, wie ihre API Entwicklung und Produktion verbessert werden kann.