News

MEDICA 2015: Sachsen präsentiert sich auf dem Weltforum der Medizinbranche in Düsseldorf

13.11.2015
Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH wird biosaxony wieder den Wirtschaftsstandort Sachsen international auf dem Weltforum der Medizin präsentieren.

Vom 16. bis 19. November wird Düsseldorf wieder zum zentralen Treffpunkt der internationalen Gesundheitswirtschaft. In diesem Jahr werden mehr als 4.900 Aussteller aus 70 Nationen die MEDICA nutzen, um die ganze Bandbreite an neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren für die ambulante und stationäre Patientenversorgung in 17 Messehallen vorzustellen. Keine andere Veranstaltung weltweit bietet auch nur annähernd diese Fülle an Innovationen.

Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) wird biosaxony wieder die sächsischen Life Sciences sowie den Wirtschaftsstandort Sachsen auf dem IHK-Gemeinschaftsstand einem internationalen Publikum präsentieren. Wir freuen uns schon jetzt auf spannende Gespräche mit Life Sciences Unternehmen und Clustern aus der ganzen Welt. Insbesondere die Verbindungen zu den unterschiedlichsten Wirtschaftsregionen und Wirtschaftsförderern sollen geknüpft und weiter vertieft werden.

Wir laden Sie herzlich ein - treffen Sie biosaxony in Halle 3, Stand E74!

Die IHK zu Leipzig stellt drei Gemeinschaftsstände in den Hallen3, 6 und 7a für die Aussteller zur Verfügung, auf denen sich insgesamt 19 Unternehmen aus dem Freistaat präsentieren.

Nach der BIO und der Biotechnica ist die MEDICA 2015 die dritte große internationale Messe, auf der biosaxony vertreten ist. Die Teilnahme auf der MEDICA verdeutlicht noch einmal den Anspruch von biosaxony, sich auf dem Gebiet der Medizintechnik weiter zu profilieren und vorhandene Netzwerk zu erweitern.

Neu in diesem Jahr: Erstmals finden die weltgrößte Medizinmesse MEDICA sowie die zeitgleich stattfindende international führende Zuliefererfachmesse COMPAMED an den neuen Lauftagen Montag bis Donnerstag (bisher: Mittwoch bis Samstag) statt.

Weitere aktuelle Informationen zur MEDICA

MEDICA internationaler denn je

Fast 80 Prozent der Anmeldungen zur MEDICA 2015 sind internationale Anmeldungen. Nach Deutschland ist die stärkste Buchungsnachfrage aus Italien, China, den USA, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und der Türkei zu verzeichnen. Die Weltleitmesse der Medizinbranche bietet eine optimale Plattform zur Anbahnung und Auffrischung internationaler Kontakte.

An der MEDICA 2015 nehmen 4.952 Aussteller aus 70 Nationen (Vorjahr: 4.840) teil und auch die COMPAMED 2015 zählt bereits 779 Registrierungen aus 37 Nationen (Vorjahr: 728). Insgesamt werden damit wieder alle 19 Hallen des Düsseldorfer Messegeländes ausgelastet sein, wobei die COMPAMED die Hallen 8a und 8b belegt.