News

analytica 2014 erfolgreich zu Ende gegangen

04.04.2014
Vier Tage präsentierte sich biosaxony gemeinsam mit dem Weinbergcampus Halle auf der analytica 2014 in München. Aus dem biosaxony Netzwerk waren die Wirtschaftsförderung Sachsen, Partec, Lipotype, Cellastix, Hegewald Medizintechnik und Evosciences auf der weltweit größten Leitmesse für die Bereiche Analytik, Labortechnik und Biotechnologie vertreten.

Vier Tage präsentierte sich biosaxony gemeinsam mit dem Weinbergcampus Halle auf der analytica 2014 in München. Aus dem biosaxony Netzwerk waren die Wirtschaftsförderung Sachsen, Partec, Lipotype, Cellastix, Hegewald Medizintechnik und Evosciences auf der weltweit größten Leitmesse für die Bereiche Analytik, Labortechnik und Biotechnologie vertreten.

2014 konnte erneut ein Besucherrekord verzeichnet werden. Der Branchentreff für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie lockte über 34.400 Besucher nach München (2012 waren es 30.481). Einen Rekord erzielte die Messe bei den Ausstellern - 1.142 Unternehmen aus 40 Ländern waren vor Ort, ein Plus von 11,3 Prozent.

Der Besucherzuwachs aus dem Ausland war noch höher als aus dem Inland. Mit 12.000 Besuchern kamen im Vergleich zu 2012 25 Prozent mehr internationale Teilnehmer nach München.

Ein besonderes Highlight war der Standempfang am Mittwoch, den 2. April, den biosaxony gemeinsam mit dem Weinbergcampus ausrichtete. Rund 50 Gäste nutzten die Chance, um bei einem Glas Sekt oder Bier und einem kleinen Get-Together in zwangloser Atmosphäre mit unseren Mitausstellern und dem biosaxony Team ins Gespräch zu kommen.

Die nächste analytica wird vom 19. bis 22. April 2016 stattfinden.