Veranstaltungen

zurück zur Veranstaltungsübersicht

// Kategorien

Medizintechnik - Miniaturisierte Analytik und Diagnostik

Datum & Uhrzeit

Termin25.03.2015

Ort

AnschriftTechnologie-Campus
Stadt09126 Chemnitz, Deutschland

Kontakt

NameAndrea Umlauft, biosaxony
E-Mailumlauft@biosaxony.com

Im clusterübergreifenden Projekt C3-Saxony haben sich die zwei Schlüsseltechnologiecluster Silicon Saxony (Mikro- und Nanoelektronik) und biosaxony (Life Sciences) zusammengetan, um gemeinsam die Entwicklung interdisziplinärer Technologien voranzutreiben. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Innovationskraft und die Schaffung völlig neuer Wertschöpfungsketten an der Schnittstelle zwischen Mikroelektronik und Life Sciences, insbesondere in den Bereichen „Medizintechnik“ und „Personalisierte Medizin“. Unterstützung beim Technologietransfer sowie im Bereich industrielle Auftragsforschung und klinische Forschung leistet die GWT.

Die Veranstaltung in Chemnitz bildet den Auftakt einer Serie. Ziel ist es, Forschungsergebnisse in die Industrie und in die Klinik, die Pflegeeinrichtung oder mobile Pflege zu überführen und so nachhaltig den Standort Sachsen im Bereich Medizintechnik zu entwickeln. Die Veranstaltungen bieten Ärzten, Pflegediensten, Wissenschaftlern und der Industrie die Möglichkeit, die jeweiligen Player in Sachsen kennen zu lernen, in Erfahrungsaustausch zu treten, dabei spezielle Themen zu diskutieren und gemeinsam Entwicklungen zu initiieren, validieren und zu überführen.

Die erste Veranstaltung widmet sich dem Einsatz miniaturisierter Sensoren, Aktoren und Systeme in der Diagnostik und Analytik. Diese Themen werden sowohl an der TU Chemnitz als auch am Fraunhofer ENAS bearbeitet.

>> Programm

>> Anmeldung

Rückmeldungen senden Sie bitte per Fax 0351-796-5610 oder per E-Mail umlauft@biosaxony.com.

Veranstaltungsort:
Fraunhofer ENAS
Technologie-Campus 3
09126 Chemnitz