Veranstaltungen

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Deutsch-Finnisches Businessforum

Datum & Uhrzeit

von10.10.201919:00
bis11.10.201916:00
Dauer21 Stunden

Ort

Name(wird bald aktualisiert)
Stadt01069 Dresden, Deutschland

Kontakt

Name- Elina AnnalaAHK Finnland
Telefon+358 9 6122 1233
E-Mailelina.annala@dfhk.fi

Die Digitalisierung ist ein Thema, das alle Branchen betrifft und bereits seit einigen Jahren auch das Gesundheitswesen und die Industrie stark verändert. Auch im Deutsch-Finnischen Handel stehen e-Health- und Industrie 4.0-Anbieter hoch im Kurs.

Das von der IHK Dresden und der AHK Finnland organsierte Deutsch-Finnische Businessforum am 11. Oktober in Dresden beschäftigt sich mit den Themen Gesundheitstechnik, e-Health und hochautomatisierte Fertigung. Auf der Veranstaltung hören Sie interessante Keynotes, und können neben neuen Kontakten auch finnische und deutsche Startups aus den drei Bereichen kennenlernen. 

Referenten u.a.:

  • Botschafterin von Finnland
  • Patric Karpowitz, Geschäftsführer, B. Braun Avitum
  • Jaakko Hirvola, Geschäftsführer, Technology Industries of Finland

Im Anschluss an das Forum findet ein Besuch in der modernsten Fabrik des deutschen Medizintechnikherstellers B.Braun Avitum statt. Das Unternehmen gehört zu den Hidden Champions in der Gesundheitsbranche. Mit einem Umsatz von etwa sieben Milliarden Euro ist sie eine der wichtigsten Player der disruptiven Veränderung des Gesundheitswesens und Weltmarktführer in der Herstellung von Dialysatoren.

Am Vorabend der Veranstaltung lädt die Wirtschaftsförderung Sachsen und die IHK Dresden die Teilnehmer des Forums zu einem sächsisch-finnischen Wirtschaftsabend ab 19 Uhr ein.

Kostenbeitrag für Mitglieder der IHK Dresden und AHK Finnland: 90 Euro / Person 

Kostenbeitrag für nicht-Mitglieder: 250 Euro / Person 

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung unsere Online-Registrierung