Veranstaltungen

zurück zur Veranstaltungsübersicht

BIOplus Convention

Datum & Uhrzeit

von12.11.201909:00
bis13.11.201917:00
Dauer2 Tage

Ort

NameGrand Ballroom, COEX
StadtSeoul, Südkorea

Kontakt

NameFrau Vicky Trögerbiosaxony Management GmbH
Telefon0351-7965602
E-Mailtroeger@biosaxony.com

Die BIOplus Convention zählt zu den dynamischsten Veranstaltungen im Bereich der Biotechnologie & Health Care in Südkorea und zieht jedes Jahr über 1000 internationale Besucher aus Industrie, Wissenschaft, Forschung und Politik an. Die Konferenz findet dieses Jahr vom 12. – 13. November statt und eröffnet sowohl den Zugang zu den über 300 zumeist SMEs der koreanischen Biotechnologie-Szene, die von KoreaBio (www.koreabio.org) vertreten werden, als auch zu den Global Playern.

Datum: 12. – 13. November 2019

Ort:     Grand Ballroom, COEX, Seoul, Südkorea

Das Programm umfasst  die neusten globalen Trends und Aktivitäten im Biotechnologie- und Gesundheitssektor und präsentiert bahnbrechende Erkenntnisse und Entwicklungen mit dem Fokus Unternehmenswachstum in der Life Sciences-Branche. Das Fraunhofer-Institut für Immunologie und Zelltherapie in Leipzig wird mit der Unterstützung von biosaxony zwei eigene Sessions organisieren und bietet sächsischen Unternehmen die Möglichkeit sich und Ihre Technologien vorzustellen.

Das vorläufige Programm umfasst folgende Beiträge:

  • Prof. Frank Emmrich, Fraunhofer IZI, Leipzig: Introduction to BioSciences in Saxony
  • Jörg Opitz, Fraunhofer IKTS, Dresden: Material Characterization for Biomedical Materials towards a Digital Medicine
  • Juliane Spohn, Fraunhofer IKTS & IZI: Advanced methods for biological evaluation of implant materials to build up a digital library (patient database)
  • Sebastian Ulbert, Fraunhofer IZI, Leipzig: Low Energy Electron Irradiation: New and Superior Inactivation Method in Vaccine Development
  • David Smith, Fraunhofer IZI, Leipzig: DNA Nanostructures: Programmable scaffolds for new therapies and diagnostics
  • Stephan Klöß, Fraunhofer IZI Leipzig & Hannover: Development and establishment of fully-automated manufacturing processes and quality control protocols for clinical-scale, primary human CAR-engineered effector cells
  • Michael Szardenings, Fraunhofer IZI, Leipzig // Epitopic GmbH, Leipzig: Tomorrow’s diagnostics: Epitope based allergy diagnostic

 Nutzen Sie die Chance: Lernen Sie den koreanischen Markt kennen und knüpfen Sie nachhaltig Kontakte zu koreanischen Unternehmen aus Pharma, Biotechnologie und Medizintechnik sowie relevanten Forschungseinrichtungen.

Präsentierende Firmen erhalten kostenfreien Zugang zur 2-tägigen Convention und Ausstellung inklusive Partnering. Ein Messestand kann zu vergünstigten Konditionen von $ 2000 gemietet werden.

Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Vicky Tröger, 0351-7965602, troeger@biosaxony.com.