News

Was Leipzig voran bringt …

06.12.2012
Auszeichnungen für innovative Existenzgründer & herausragendes 10jähriges Unternehmen vergeben

Auszeichnungen für innovative Existenzgründer & herausragendes 10jähriges Unternehmen vergeben

Gründerinnen im Rampenlicht

Über 40 Gründungsideen waren eingereicht worden und viele junge Gründerteams präsentierten sich beim 6. Leipziger Ideenwettbewerb für Existenzgründer (LIFE) am 28. November im UFZ. „Der Wettbewerb bringt immer wieder ganz erstaunliche Personen und Persönlichkeiten und Ideen ans Licht der Öffentlichkeit – wir sind beeindruckt“, berichtet Professor Helge Löbler von der Universität Leipzig. Unterstützt wird der Ideenwettbewerb von verschiedenen Förderern, Preisstiftern und Sponsoren, die alle zusammen wieder einen gelungenen Wettbewerbsabschluss ermöglichten.

Alle Ideen wurden nach verschiedenen Kriterien bewertet und schließlich wurden die besten drei Ideen von einer kompetenten Jury ermittelt.

Erster Preis

Den ersten Preis erhielt das Team von „Cellastix“ für ihre Idee, Tumorzellen auf eine neue Art und Weise zu identifizieren, um so eine möglichst frühe Therapie zu ermöglichen. Zwischen Laserstrahlen offenbart sich die Verformbarkeit von Zellen und damit ihr Metastasierungspotential.

Zweiter Preis

Das Team von „activeART“ – die Agentur für individuelle Kunstausstellungen wurde mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.  „activeART“ will jungen Künstler ohne Galeristen neue Absatzwege erschließen.

Dritter Preis

Den dritten Preis erhielt das Team „Elodea“ für den Gedanken, aus dem Rohstoff der sich invasiv ausbreitenden Wasserpflanze Elodea nuttallii etwas Nützliches herzustellen. Es wurde eine Möglichkeit gefunden, die wertvollen Inhaltsstoffe (Vitamine, Spurenelemente, Chlorophyll) der Elodea-Pflanze so zu gewinnen, dass sie in Naturkosmetik verwendet werden können.

Publikumspreis

Der Publikumspreis wurde an das Gründerteam von „Pfeffer Percussion“ vergeben. „Pfeffer Percussion“ hat mit Musikern eine einheitliche Notation für traditionelle Percussion-Instrumente entwickelt.

Ten Years After Award

Im Rahmen von Life wurde zudem der „Ten Years After“ Award durch den Oberbürgermeister Burkhard Jung an Herrn René Reinhardt von der Schaubühne Lindenfels gAG übergeben. Dieser Preis ging zum dritten Mal an ein Unternehmen, das bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich in Leipzig operiert.

Mehr…

Weitere Informationen:
Kerstin Wilde
SMILE – Universität Leipzig
Ritterstr. 12
04109 Leipzig
Tel.: 0341 – 97 33 753
Mail: wilde@smile.uni-leipzig.de