News

Sachsen bewirbt sich im Life-KIC Projekt

13.03.2014
KIC steht dabei für „Knowledge and Innovation Community“ – einer speziellen Förderung des European Institute of Technology für transnationale Projekte.

Sachsen bewirbt sich als Kolokalisations-Knoten im Life-KIC Projekt.

KIC steht dabei für "Knowledge and Innovation Community" - einer speziellen Förderung des European Institute of Technology für transnationale Projekte. Im Gegensatz zu gewohnten Förderprogrammen werden hier nicht neue Themen, sondern bereits laufende Projekte in den Antrag integriert und können daraus gegebenenfalls eine zusätzliche Förderung, insbesondere für die Kommerzialisierung des Projektergebnisses, erfahren. Das Thema der aktuellen Ausschreibung lautet "Healthy Living and Active Ageing".  Koordiniert wird der sächsische Teilantrag durch Prof. Esswein vom Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der TU Dresden. biosaxony unterstützt den Antrag und bittet Sie um Ihren Input, welche Ihrer laufenden Projekte hier mit integriert werden können. Für nähere Informationen und Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Ansprechpartner:

André Hofmann, Geschäftsführer biosaxony
Tel.    + 49 351 796 55 01, hofmann@biosaxony.com