News

Platz 7: Universitätsklinikum Leipzig erneut unter den besten Krankenhäusern in Deutschland

27.07.2022
In der aktuellen Klinikliste "Deutschlands TOP 100 der Krankenhäuser" des Magazins "STERN" belegt das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) einen hervorragenden Platz 7. Das Sonderheft des Nachrichtenmagazins erschien am 23. Juli.

Vor dem UKL lagen nur die Berliner Charité als Bestplatzierte sowie die Uniklinika Schleswig-Holstein, LMU München, Dresden – als zweiter sächsischer Vertreter –, sowie Heidelberg und Freiburg. In 30 Fachbereichen werden Kliniken und Einrichtungen des UKL als ausgezeichnet empfohlen.

​Erstellt werden die Listen von Munich Inquire Media (MINQ), einem unabhängigen Rechercheunternehmen aus München. Zentraler Punkt der Recherche ist nach Darstellungen des "STERN" die Reputation der Fachabteilungen und der leitenden Ärzt:innen. Weiterhin herangezogen würden Bewertungen der "Weißen Liste" der Krankenkassen, von den Kliniken veröffentlichte Qualitätsberichte und - mit hohem Stellenwert - Zertifikate medizinischer Fachgesellschaften.

Die 30 ausgezeichneten Fachbereiche des UKL sind:

Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Endoprothetik, Unfallchirurgie, Schilddrüsenchirurgie, Augenerkrankungen, Zahnkliniken (MKG und Zahnerhaltung), Haut, Schlaganfall, Diabetes (Endokrinologie und Nephrologie, Kinder- und Jugendmedizin), Depression, Psychosomatik, Parkinson, Alzheimer (Neurologie, Psychiatrie), Multiple Sklerose, Brustkrebs, Risikogeburten, Adipositaschirurgie, ​Kinderchirurgie, Hirntumoren, Leukämie, Beckentumoren, Hautkrebs und Prostatakrebs.

"Nach einem weiteren sehr schwierigen Jahr erneut zu den allerbesten Krankenhäusern Deutschlands zu zählen, macht uns sehr stolz und ist ein Beleg für die Qualität der Versorgung so vieler Patienten an unserem Universitätsklinikum und das Können und die Motivation unserer Mitarbeiter:innen", erklärt Prof. Christoph Josten, Medizinischer Vorstand des UKL.​

Quelle: Pressemitteilung Universitätsklinikum Leipzig 27.07.2022