News

Matchmaking mit dem Reich der Mitte

20.06.2019
Am 12. Juni fand im BioInnovationsZentrum Dresden eine Veranstaltung zur Vorstellung von Kooperationsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Jinan/China statt. Gleichzeitig war die Veranstaltung, die vom Jinan Kontaktbüro in Dresden organisiert war, ein Matchmaking für deutsche und chinesische Firmen.

Mit kurzen Präsentationen wurde die  im Aufbau befindliche Life Science City in Jinan vorgestellt. Hier wächst auf einer Fläche von über 50 km² ein auf alle Zweige der Lebenswissenschaften spezialisiertes Gebiet der Jinan Innovation Zone (318 km²). Europäische bzw. deutsche Firmen wurden aufgerufen, sich zu engagieren und die verschiedensten Möglichkeiten für Kooperationen zu nutzen.
Abschließend wurde zur Teilnahme an der SMEC 2019 eingeladen – eine Konferenz für kleine und mittelständische Unternehmen, die jährlich Ende Oktober in Jinan stattfindet. Sächsische Unternehmen und Mitglieder von biosaxony, die sich für Kooperationen mit chinesischen Partnern interessieren sind vom 30. Oktober bis 1. Nov. nach Jinan eingeladen.

Wie in den Vorjahren, wird die Konferenzteilnahme durch die Provinz Shandong, die Stadt Jinan sowie die Jinan Innovation Zone großzügig unterstützt. Interessenten wenden sich bitte an Frau Tröger, Tel. 0351 7965602, troeger@biosaxony.com oder an Herrn Bernd Matthes vom Jinan – Deutschland Kontaktbüro in Dresden, Tel. 0351/8925582, bernd.matthes@oulongconsulting.com.

Das Jinan-Dresden Kontaktbüro befasst sich auf non-kommerzieller Basis mit der Herstellung von Kontakten zwischen Unternehmen/Einrichtungen der Stadt Jinan (Hauptstadt der Provinz Shandong und Chinas drittdynamischste Wirtschaftsregion) und europäischen/deutschen Partnern. Nicht nur Wirtschafts- sondern auch Wissenschafts- und Kulturkontakte gehören in zunehmendem Maße zum Tätigkeitsbereich, der besonders für kleine und mittlere Unternehmen als Brücke zum jeweils anderen Markt zu verstehen ist.
Das Jinan-Dresden Kontaktbüro, das von der Stadtregierung Jinans und der dortigen Hightech Zone getragen wird, besteht seit ca. 6 Jahren und hat sich zum positiven Beispiel derartiger Einrichtungen in Deutschland entwickelt. Es bestehen enge Beziehungen zur Stadt Dresden. Außerdem existiert mit dem Innovationszentrum in Stuttgart eine weitere Kooperationseinrichtung, die zur sachlichen Unterstützung von Kontakten zwischen kleinen und mittleren Partnern beider Seiten beiträgt.