News

Innovationsakademie Biotechnologie 2015

28.08.2015
Bei dem zweitägigen Kreativ-Event können die drei besten Ideen eine Startförderung von jeweils 50.000 Euro gewinnen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt auch dieses Jahr wieder die „Innovationsakademie Biotechnologie“ durch. Bei dem zweitägigen Kreativ-Event entwickeln berufserfahrene Wirtschaftsexperten, Hochschulabsolventen sowie Berufskreative unter professioneller Anleitung neue Geschäftsideen für die Life-Science-Branche. Den drei besten Ideen winkt eine Startförderung von jeweils 50.000 Euro. Die diesjährige „Innovationsakademie Biotechnologie“ wird am 19./20. November in Berlin stattfinden.

Das diesjährige Motto lautet : Visionären Geschäftsideen Gestalt geben. Das Bewerbungsverfahren ist eröffnet.

Wer kann sich für die Innovationsakademie Biotechnologie bewerben?

Gesucht werden Menschen, die Lust am Entwickeln einer Geschäftsidee haben. Ob Sie ein naturwissenschaftliches Fach (z.?B. Biologie, Pharmazie, Medizin, Biochemie, Biophysik, Bioverfahrenstechnik), Ingenieurwissenschaften, Design oder Kommunikation studiert oder einen kaufmännischen Hintergrund haben, sich für besonders kreativ oder eher für einen Macher-Typ halten, jung oder alt sind, ist nicht ausschlaggebend. Wichtiger sind Neugierde, Aufgeschlossenheit und ein erkennbarer Wille, auch ungewöhnliche Dinge energisch anzupacken. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, Reise- und Übernachtungskosten können erstattet werden.

Bewerbungen für die insgesamt 50 Teilnehmerplätze können bis zum 30. September online auf innovationsakademie-biotechnologie.de eingereicht werden.

Weitere Informationen können Sie unter www.innovationsakademie-biotechnologie.de abrufen.