News

Einladung zur Geschäftsanbahnungsreise nach Helsinki "Neubau, Modernisierung und Ausrüstung von Kliniken" im Dezember 2016

24.08.2016
Die Geschäftsanbahnungsreise richtet sich an deutsche KMUs aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und IT-Lösungen im Gesundheitsbereich mit dem Ziel, den Einstieg in den finnischen Markt zu erleichtern.

Die Deutsch-Finnische Handelskammer organisiert vom 12. – 16. Dezember 2016 eine Geschäftsanbahnungsreise mit Fokus auf "Neubauten, Modernisierung und Ausrüstung von Kliniken" nach Finnland. Die Geschäftsanbahnungsreise ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, das im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt wird.

Im finnischen Gesundheitswesen stehen in den nächsten 10 Jahren Investitionen der öffentlichen Hand in Bau- und Modernisierungsprojekten im Wert von 4 Mrd. € an, wodurch sich hervorragende Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen bieten.

Die Geschäftsanbahnungsreise richtet sich an deutsche KMUs und verfolgt das Ziel deutschen Unternehmen den Einstieg auf dem finnischen Markt zu erleichtern. Insbesondere richtet sich die Veranstaltung an Unternehmen aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und IT-Lösungen im Gesundheitsbereich.

Wir möchten zu der Reise gerne die Unternehmen in Ihrer Region einladen und würden uns freuen, wenn Sie diese auf die Geschäftsanbahnungsreise nach Finnland aufmerksam machen würden.

Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter: http://www.dfhk.fi/exportprojekte/geschaefts-und-informationsreisen/neubau-modernisierung-und-ausruestung-von-kliniken/

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Christina Zänker (christina.zanker@dfhk.fi; Tel. +358 9 6122 1254) der Deutsch-Finnischen Handelskammer gern jederzeit zur Verfügung.