News

Deutsche Biotechnologietage 2016 - LSI und LSI Sachsen zu Gast bei BIO Deutschland und biosaxony

20.04.2016
Die Deutschen Biotechnologietage 2016 finden am 26. und 27. April in Leipzig statt. Dieses Mal sind auch der Life Science Inkubator (LSI) mit Sitz im Bonner Forschungszentrum caesar und seine sächsische Tochter, der Life Science Inkubator Sachsen, als Aussteller dabei.

Die Deutschen Biotechnologietage 2016 finden am 26. und 27. April in Leipzig statt. Sie sind Treffpunkt für über 800 Unternehmerinnen und Unternehmer, Forscher sowie Partner aus Politik, Förderinstitutionen und Technologietransfereinrichtungen. Dieses Mal sind auch der Life Science Inkubator (LSI) mit Sitz im Bonner Forschungszentrum caesar und seine sächsische Tochter, der Life Science Inkubator Sachsen, als Aussteller dabei.

Insbesondere ein Panel ist für den LSI und den LSI Sachsen relevant: „Unternehmen im Porträt: "Early Stage/Start-up" unter der Leitung von Dr. André Domin vom Technologiepark Heidelberg. Hier präsentieren sich junge Start-ups aus Wissenschaft und Forschung und stellen ihre Geschäftsideen vor. Was genau tun sie? Wie kommen sie an Kunden, wie erobern sie den Markt? Wer hilft bei der Finanzierung? Hier kommt die Kompetenz des Inkubators ins Spiel. Dr. Jörg Fregien, Geschäftsführer des Life Science Inkubators: „Die Lücke von der Wissenschaft zur Unternehmensgründung füllt der Life Science Inkubator. Innovative Gründer finden bei uns eine moderne und gut ausgestattete Infrastruktur und die erforderliche kreative Umgebung vor, um ihre Idee weiter auszuarbeiten und bis zur Unternehmensgründung zu führen. Daneben erhalten sie bedarfsabhängig ein persönliches Coaching für ihre zukünftige unternehmerische Tätigkeit. Die Projekt- und Personalkosten werden während der maximal dreijährigen Inkubation zu 100 Prozent übernommen, gleichzeitig kümmern sich LSI-Mitarbeiter gemeinsam mit dem Projektteam u.a. um eine tragfähige Patent-Strategie sowie die nachhaltige Anschlussfinanzierung.“ 

Der Arbeitskreis der deutschen BioRegionen in der BIO Deutschland e. V. veranstaltet seit 2010 die jährlichen, zweitägigen Deutschen Biotechnologietage (DBT) als Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen allen Akteuren der deutschen Biotechnologieszene. Seit ihrem Bestehen ist die Veranstaltung kontinuierlich gewachsen und hat sich zu dem nationalen Branchentreffen der Biotechnologie entwickelt. Die Konferenz befasst sich in Plenarvorträgen, Podiumsdiskussionen und Frühstücksrunden mit den Rahmenbedingungen und den vielfältigen Anwendungsfeldern der Biotechnologie. Ergänzend gibt es eine begleitende Ausstellung für Unternehmen, Institute, Verbände und Vereine.

Die Life Science Inkubator GmbH bietet ein in Deutschland einzigartiges Inkubationskonzept. LSI evaluiert innovative Projekte aus den Bereichen Biotechnologie, Pharmakologie und Medizintechnik in einem frühen Stadium und entwickelt diese gemeinsam mit der Projektgruppe zur Finanzierungs- und Markreife. Die konsequente Umsetzung beruht auf den fünf Säulen Evaluierung, Inkubationsfinanzierung, Projektsteuerung, Personalentwicklung und Transfer in die Unternehmenswelt. Nach erfolgreicher Ausgründung steht mit der LSI Pre-Seed-Fonds GmbH eine eigene Fondsgesellschaft für die Folgefinanzierung zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.biotechnologietage.de/ und http://www.life-science-inkubator.de.

Kontakt:

Dr. Frank Striggow, Chief Operating Officer (COO)

Life Science Inkubator GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Tel.: 0228-227790-33
Fax: 0228-227790-29

striggow(at)life-science-inkubator.de
www.life-science-inkubator.de

Quelle: Newsmeldung der Life Science Inkubator Sachsen GmbH & Co. KG vom 29. Februar 2016