News

Deutsch-Tschechische Allianz gegen Krebs und neurodegenerative Erkrankungen

31.05.2018
Die DyNAbind GmbH und CEITEC – das Mitteleuropäische Institut für Technologie - informieren darüber, daß sie eine strategische Allianz zur Erforschung und Entwicklung von Arzneimitteln gebildet haben. Das gemeinsame Program zielt auf die Beeinflussung der so genannten „14-3-3 Proteinkomplexe“ und baut auf Forschungsarbeiten von Dr. Jozef Hritz am CEITEC auf.

„14-3-3 Proteinkomplexe“ interagieren mit verschiedenen anderen Proteinen und spielen dadurch eine wichtige Rolle bei der Regelung von Zellwachstum und Signalaustausch zwischen Zellen.

Obwohl die Bedeutung dieser Komplexe bei verschiedenen neurodegenerativen Erkrankungen und Krebs bekannt ist, ist es bisher mit klassischen Methoden nicht gelungen, wirksame Arzneimittel hierfür zu finden – eine für Protein-Protein-Wechselwirkungen typische Situation.

Mittels DyNAbind’s Plattform der Dynamischen DNA-kodierten Bibliotheken können sehr schnell hunderte von Millionen Wirkmolekülen erzeugt und optimiert werden, wodurch nicht nur potente, sondern zugleich auch spezifisch an diesen Proteinkomplex bindende Substanzen gefunden werden.

„DyNAbind ist immer daran interessiert, mit innovativen Zielproteinen zu arbeiten.“ sagte Dr. Michael Thompson, einer der Gründer und CEO der DyNAbind GmbH. „Wir sind stolz darauf, mit Dr. Hritz und dem CEITEC eine Partnerschaft eingehen zu können, um Arzneimittel, die an diesem faszinierenden Proteinkomplex wirken, zu finden und zu optimieren.“

„Meine Motivation für diese Kooperation beruht auf unserer gemeinsamen Sicht auf das außergewöhnliche Potential  von DNA-kodierten Bibliotheken für die Erforschung und Optimierung von Arzneimitteln.“ kommentierte Hritz. „Gefundene Moleküle werden breite Anwendungsmöglichkeiten sowohl im akademischen Bereich, als auch in der Parmazie haben. Für mich und meine Studenten ist es sehr motivierend zu sehen, wie unsere Forschung praktische Anwendungen findet und unsere Ergebnisse zum Beispiel dabei helfen, Krankheiten zu behandeln.“