News

4. BIOTECH MEETS POLITICS am 07.07.2015 in Dresden

15.06.2015
Präsentation des Status Quo und der aktuellen Kennzahlen der Biotechnologie Branche in Sachsen

Der Freistaat Sachsen hat in den vergangenen 15 Jahren die Biotechnologie als Schlüsseltechnologie außerordentlich unterstützt. So konnte sich eine lebendige Biotech-Landschaft entwickeln, die international bekannt und wettbewerbsfähig ist. Doch während die einen die Früchte ihres Erfolges bereits ernten dürfen, befinden sich andere noch auf einen sehr steinigen Weg. Es bedarf daher weiterer strategischer Kraftanstrengungen, damit der Biotechnologie-Standort Sachsen seiner guten Wettbewerbsposition innerhalb der Bio-Regionen in Zukunft gerecht wird.

Im Rahmen der Veranstaltung „BIOTECH MEETS POLITICS“ am 07. Juli 2015 in Dresden werden insbesondere der Status Quo und die aktuellen Kennzahlen der Branche präsentiert.

Die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Frau Dr. Eva-Maria Stange wird ein Grußwort an die Gäste richten. Herr Roland Göhde, Vorstandsvorsitzender des biosaxony e.V. und Senior Managing Director der Sysmex Partec GmbH, und Herr André Hofmann, Geschäftsführer des biosaxony e.V. und der biosaxony Management GmbH, geben Ihnen einen Überblick zur Entwicklung der sächsischen Biotechnologie und stellen Ihnen den aktuellen Biotechnologie-Report vor. Darüber hinaus werden ausgewählte Forschungsprojekte vorgestellt, die mit Fördermitteln der Titelgruppe 70 des SMWK unterstützt wurden. Im Anschluss folgen ein offenes Diskussionspanel und das gemeinsame Get-Together. Neben den Forschungsprojekten werden sich zudem einige biosaxony Mitglieder im Rahmen einer kleinen Ausstellung präsentieren.

biosaxony lädt Sie recht herzlich zum 4. BIOTECH MEETS POLITICS am 07. Juli 2015 in Dresden ein.

Bitte nutzen Sie die Anmeldemöglichkeiten per Fax 0351-7965610, per Mail umlauft@biosaxony.com oder per Telefon 0351-7965500.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem verlinkten Flyer.